Wer der Gartenleidenschaft verfiel, ist noch nie geheilt worden. Er fühlt sich immer tiefer in sie verstrickt!

                                                            Karl Foerster

 

Wir konnten  feststellen  das der Mond einen grosse Einfluss auf Pflanzen und Tiere hat, so das wir wen es möglich ist, darauf achten wan wir, und was wir Pflanzen.

Denn egal ob Schädlinge, Unkrautbekämpfung, Pflanzenstärkung oder einfach bessere Ertrag, wenn man sich an den Mondzyklus hält, wird die Gartenarbeit wesentlich einfacher.

Zuordnung zu den  Fruchtungsgruppen

Blühten: Blumenzwiebeln, Blütenkräuter, Brokkoli, Rosen

Wurzel: Kartoffeln, Knollensellerie, Patinaken, Rettich, Randen, Rüebli

Blatt: Blumenkohl, Fenchel, Kohlraben, Lauch, Kopfsalat, Spinat, Kohl, Spargeln

Frucht: Auberginen, Buschbohnen, Gurken, Tomaten, Zucchini, Melonen, Erbsen

 



Meine Garten Arbeiten im Februar

Im Gemüsegarten bereiten sich unter dem Mulch das Bodenleben auf eine neue Runde vor. Daher ist ein blitzblank aufgeräumter Gemüsegarten nichts für den König der Unterwelt. Er hat riesigen Appetit und braucht einen üppig gedeckten Tisch aus organischen Abfällen. erst durch den Verzehr agsterbender Grünmasse wandelt der regenwurm das Rohrmaterial zu humusreicher Erde um, aus der sich mit der Zeit eine fruchtbare Boden entwickelt.

Aussaaten:

Unter Glas: Blumenkohl, Lauch, Weiss-und Rotkohl. Ende Februar frühe Kohlrabisorten, Paprika, Tomaten.


Auch der Wind hat bei uns Spuren hinterlasen.


Die Natur krempelt sich die Ärmel auf und wächst nach unten....

hier unten der Erde wird das grosse Frühlingsprogramm entworfen.

Karel Capek